fbpx

ClickShare Gen2 – die zweite Generation

ClickShare_Gen1_und_Gen2

Verfasst von Cotive

31. Juli 2023

Barco ClickShare – Große Dinge passieren mit einem Klick

Der Unterschied zwischen ClickShare Gen.1 und Gen.2

Barco hat im Jahr 2023 die zweite Generation (Gen.2) der ClickShare Produktreihe gelauncht. Entscheidend sind Änderungen an den Base Units (Basisstationen/ Empfängergeräte) der ClickShare Produkte.

Alle Neuerungen und die wichtigsten Informationen finden Sie im folgenden Beitrag.

Mit dieser zweiten Generation, dem ClickShare CX-50 Gen 2, hat es Barco geschafft eines der ersten CO2-neutralen und drahtlosen Konferenzraumlösungen der Welt zu entwickeln und auf dem Markt zu präsentieren. Die 100% erreicht Barco durch die Zusammenarbeit mit dem „Qianbei Afforestation Project“, bei diesem die fehlenden Punkte durch strategische Bepflanzung bzw. Begrünung ausgewählter Bereiche in Südchina ausgeglichen werden. Auch wenn das Produkt an sich nicht zu 100% CO2-neutral ist, ist es definitiv ein Schritt in die richtige Richtung.

Sie können die ClickShare Systeme als Present oder Conference 30-Tage lang kostenlos testen.

Hier finden Sie eine Übersicht der aktuellen Modelle von Barco, gerne beraten wir Sie persönlich.

Was ist neu C-5 Gen.2, C-10 Gen.2, CX-20 Gen.2 und CX-30 Gen.2

Die neue Generation der C- und CX-Serie bietet dieselben Funktionen und Fähigkeiten wie ihre Vorgänger, umfassen jedoch 3 physikalischen Verbesserungen.

  • Alle USB-Anschlüsse sind jetzt USB 3.0-Anschlüsse. An der Handhabung der Ports hat sich nichts geändert und die unterstützten Videoauflösungen der kompatiblen Peripheriegeräte (CX-20 und CX-30) sind immer noch dieselben.
  • Der USB-C-Anschluss unterstützt DisplayPort und Power Delivery über USB-C. Das bedeutet, dass die ClickShare-Geräte der zweiten Generation jetzt mit einem einzigen USB-C-Kabel an ein Display für Bild und Strom angeschlossen werden können. Hier gilt darauf zu achten, dass das Display ausreichende Stromversorgung über den USB-Port liefert und kein USB-C auf HDMI-Adapter verwendet wird.
  • Einen deutlich leistungsstärkeren Chipsatz für eine bessere Gesamtleistung der Produkte.

Was ist neu beim CX-50 Gen.2

Die zweite Generation des CX-50 (CX-50 Gen.2) verdient separat erwähnt zu werden. Es ist das Flagship-Produkt der Barco ClickShare Serie. Zudem hat Barco dieses ClickShare Modell auf innovative Weise so optimiert, sodass Sie auf dem Markt kein vergleichbares Produkt finden werden: Eine kabelgebundene Verbindungsoption – Wired RoomDock.

Wir möchten auf vier der Highlights im Detail eingehen.

Wichtig ist jedoch vorab zu wissen, dass einige Konfigurationen im Backend des Gerätes vorgenommen werden müssen, um individuell auf die Anforderungen eingehen zu können.

Barco_ClickShare_CX-50Gen.2_dual_screen_mode

1. Der Dual-Screen-Modus (muss konfiguriert werden)

Haben Sie zwei Displays nebeneinander, müssen Sie den HDMI-Out und den USB-C Out (Display Port Alternate Mode Out – auch auf HDMI adaptiert) nutzen, um die Displays anzuspielen.

Hier wird zuerst einmal zwischen dem Cloned (kopiert) und dem Extended (erweitert) Modus unterschieden. Als „Default“ (Grundeinstellung) ist immer der Extended-Modus aktiviert. Um die Einstellungen zu ändern, müssen Sie im Base Unit Konfigurator oder auch Backend des Gerätes unter dem Punkt „Outputs“ die Display Position und den Display Modus entsprechend anpassen. LINK

Barco_ClickShare_CX-50Gen.2_Conferencing_View

2. ClickShare Conference View – Side-by-Side

Möchten Sie den Conference View Modus von ClickShare über den Button/Dongle nutzen, können Sie dies wie gewohnt tun. Möchten Sie den geteilten Inhalt sowie die Remote Teilnehmer getrennt anzeigen, müssen Sie ebenfalls den Extended-Modus aktivieren. LINK

Nutzen Sie den Conference View Modus über die ClickShare App, können Sie nach Aktivierung im Backend, zwischen Extended und Cloned im App-Fenster wechseln. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die aktuellen Treiber des Extension Packs installiert haben.

Barco_ClickShare_CX-50Gen.2_Power_Delivery_DP-Alternate_Mode

3. Stromversorgung und DP Alt. Mode Out über USB-C

Der USB-C-Anschluss auf der Rückseite des Gerätes unterstützt DisplayPort und Power Delivery. Das bedeutet, dass die ClickShare-Geräte der zweiten Generation jetzt mit einem einzigen USB-C-Kabel an ein Display für Bild und Strom angeschlossen werden können. Hier gilt darauf zu achten, dass das Display ausreichende Stromversorgung über den USB-C Port liefert und kein USB-C auf HDMI-Adapter verwendet wird. Möchten Sie ein Dual-Display Setup nutzen, können Sie das zweite Display über HDMI anspielen. Jedoch besitzt der HDMI-Anschluss immer eine höhere Priorität als der DisplayPort im Alternate Mode Out.

Barco_ClickShare_CX-50Gen.2_Wired-RoomDock

4. Wired RoomDock über USB-C

Ein neues Kabel am beliebtesten kabellosen Präsentationssystem?

Bei dem Kabel handelt es sich um einen USB-C Anschluss der entweder als „DisplayPort over USB-C oder Wired RoomDock“ verwendet werden kann. Auf welche Art Sie das Kabel auch nutzen, Sie erhalten eine Latenzfreie und Sichere Verbindung mit 4K UHD (3840*2160) bei 30 Hz.

Bevor Sie die physische Verbindung verwenden können, muss diese jedoch im Base Unit Konfigurator (oder auch Backend) unter: „Anzeige & Audio > Input Mode“ konfiguriert werden. Während der aktiven Nutzung der kabelgebundenen Verbindung, sind alle anderen Verbindungsoptionen gesperrt.

Wired RoomDock ODER DisplayPort über USB-C (ehemalig HDMI-IN)

Wired RoomDock

Mit dem kabelgebundenen RoomDock kann der Benutzer Inhalte mit hoher Auflösung und Bildrate teilen und sich über eine Kabelverbindung mit der Audio- und Videoperipherie des Raumes verbinden. Sobald Sie sich verbinden, wird der Bildschirm des angeschlossenen Gerätes geteilt und mit der Peripherie des Raumes verbunden. Diese Funktion können Sie ausschließlich über eine USB-C Kabel Verbindung herstellen. Des Weiteren ist darauf zu achten nur zertifizierte Kabel zu nutzen.

DisplayPort über USB-C (ehemalig HDMI-IN-Verbindung)

Bedeutet, dass Sie durch einen zertifizierten HDMI auf USB-C Adapter von Barco eine HDMI-Quelle in die Basiseinheit einspielen können. Dieser Adapter ermöglicht die Verbindung einer HDMI-Quelle mit dieser Base Unit, sodass ein Anschluss vom Typ USB-CTM verfügbar bleibt. Das angeschlossene HDMI-Signal wird in DisplayPort über USB-C umgewandelt.

Was müssen Sie beim Wechsel von CX-50 Gen.1 auf Gen.2 beachten

Wenn Sie vorhaben auf ein CX-50 Gen.2 upzugraden, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Das Netzteil der ersten Generation ist nicht mehr mit dem Gerät der zweiten Generation kompatibel. Das neue Netzteil liefert jetzt 19V/90W und nicht mehr 12V/50W. Ebenso sollten Sie das neue Netzteil NICHT an die alten Geräte anschließen, da die Basiseinheit sonst beschädigt werden könnte.
  • Das CX-50 Gen.2 verfügt über keinen physikalischen HDMI-Eingang mehr. Möchten Sie weiterhin eine HDMI-Quelle anschließen, müssen Sie entweder das HDMI-Kabel gegen ein USB-C (DisplayPort over USB-C) Kabel tauschen oder einen HDMI IN-zu-USB-C-Konverterkit verwenden. Hier gibt es ein von Barco zertifiziertes Produkt, mit dem Sie Ihre Quelle wie gewohnt über HDMI einspielen können. Das Einzige was Sie anschließend beachten müssen, ist das Sie den Eingang im Base Unit Konfigurator als Input auswählen (Display&Audio > Inputs).
  • Haben Sie das neue Gerät in Ihr System integriert, müssen Sie es komplett neu konfigurieren. Sie können nicht die Konfiguration des alten Gerätes auf das neue übertragen.
Barco_gold_partner_Cotive_GmbH

Cotive integriert und vertreibt ClickShare Systeme von Barco schon seit der Markteinführung. Durch jahrelange Erfahrung und mehrere tausend Geräte, die durch die Hände unserer Mitarbeiter gegangen sind, haben wir uns als einer der wenigen Barco Goldpartner in Handel und für die Integration in allen Bereichen qualifiziert. Dieses Wissen und den Status nutzen wir dazu, um Sie bei der Auswahl des richtigen Models zu unterstützen.

Gerne konfigurieren wir die Geräte entsprechend Ihren Anforderungen und passen den Digital Signage Bereich auf Ihre Wünsche an. Durch unseren zentral platzierten Sitz in Neu-Isenburg (bei Frankfurt am Main) und unserem im DACH-Raum agierenden Netzwerk, bieten wir unseren Kunden einen flächendeckenden Service. Sie sind mit Problemen nie auf sich allein gestellt.

Falls Sie Fragen haben oder sich für ein Produkt interessieren, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Kontakt

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserem Blog!

Kundenzufriedenheit ist uns wichtig und auch hier im WWW versuchen wir unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Aus diesem Grund wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns durch einen Kommentar ein Feedback Ihrer Erfahrung geben würden.

1.364 Views

Beiträge der selben Kategorie die Sie ebenfalls interessieren könnten…

Try&Buy Barco ClickShare

Try&Buy Barco ClickShare

Testen Sie Barco ClickShare für 30 Tage Kostenlos und ohne Kaufverpflichtung. Wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl des richtigen Gerätes.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert