Software-Update für Baco ClickShare CX-Serie veröffentlicht

Die drahtlosen Konferenzsysteme ClickShare CX-20, CX-30 und CX-50 funktionieren nach dem BYOM-Prinzip (Bring your own meeting). Dadurch wird den Nutzern ermöglicht, ihren bevorzugten Videokonferenzdienst wie bspw. Zoom oder Microsoft Teams auf ihrem eigenen Laptop zu verwenden, sich aber dennoch mit dem Videokonferenzsystem im Meetingraum zu verbinden – und das ohne Kabel. Der ClickShare Button wird mit dem Laptop verbunden und stellt anschließend automatisch eine Verbindung zu dem Raumsystem her. Alternativ kann diese Verbindung auch über eine Desktop-App hergestellt werden.

 

Regelmäßige Updates sind wichtig für störungsfreie Meetings

Um die ClickShare Conference Systeme regelmäßig zu verbessern, Fehler zu beheben und die Kompatibilität zu anderen Systemen aufrecht zu erhalten, müssen regelmäßig Updates an den Geräten durchgeführt werden. Lesen Sie hier mehr über die Gründe, die für regelmäßige Updates der ClickShare CX-Systeme sprechen.

Welche Funktionen bringt die neue ClickShare Software mit sich?

 

  • Vollständige Integration der ClickShare Desktop App

Egal ob Sie den Button oder die Desktop-App verwenden, Sie profitieren von der gleichen Benutzerfreundlichkeit. Nehmen Sie einfach an Ihrem nächsten Microsoft Teams-Anruf teil, indem Sie in der ClickShare App auf „Beitreten“ klicken, und Sie werden automatisch mit der Kamera und den Lautsprechern im Raum verbunden. Es sind keine Kabel erforderlich! Übrigens bietet Barco diesen One-Click Join auch für Zoom und WebEx an. (Desktop-App momentan nur als Beta-Version)

  • Teilen Sie den Bildschirm des Besprechungsraums in Ihrer Teams- WebEx oder Zoom Videokonferenz.

Sie können jetzt einfach teilen, was auf dem Bildschirm des Besprechungsraums in Ihrem Zoom-, Webex- oder Microsoft Teams-Anruf (oder auf jeder anderen Plattform) präsentiert wird. Klicken Sie einfach auf die Freigabefunktion in Ihrem Videokonferenz-Anruf und wählen Sie die Ansicht der Raumanzeige aus, die automatisch in der Liste der freizugebenden Fenster erscheint.

  • Verbessertes Meetingerlebnis durch neue Funktionen für Interaktivität

Verbessern Sie Ihre hybriden Meetings mit Interaktivitätsfunktionen wie Blackboarding und Annotation. Erstellen Sie gemeinsam Ideen im Raum und tauschen Sie diese mit anderen Teilnehmern aus.

  • Vollständige BYOD-Freigabe mit Google Cast, Miracast und AirPlay

ClickShare wurde für mobile Erlebnisse entwickelt. Egal, ob Sie Mac-, iOS-, Android- oder Windows-Nutzer sind, mit der integrierten Bildschirmspiegelung für Airplay, Googlecast und Miracast sind Sie sicher, dass Sie an der Konversation teilnehmen können.

Mit der neuesten Version können Sie auch Videoinhalte von Ihrem Mobilgerät auf das Display des Besprechungsraums übertragen, wobei der Ton vollständig mit dem Video synchronisiert ist.

  • Größte Kompatibilität mit USB-Videokameras und Lautsprechern

Barco hat 30 Partner in das ClickShare Conference-Partnerprogramm aufgenommen und arbeitet permanent weiter daran. ClickShare Conference ist kompatibel mit branchenführenden Produkten wie dem Bose VB-1, dem Logitech MeetUp und Rally, dem Poly Studio, dem Jabra Panacast und Speak oder dem Nureva HDL300. Schauen Sie sich hier die vollständige Liste der kompatiblen Systeme an: Link

  • Vielfältige Möglichkeiten zur Integration der Systeme in das Netzwerk

ClickShare Conference ist eine vernetzte, IT-kompatible Lösung, die sich Ihrer Netzwerkkonfiguration anpasst, egal ob im Standalone-, verbundenen oder vollständig vernetzten Modus. Als ISO 27001-zertifiziertes Produkt liegt der Fokus ganz auf der Sicherheit und dem zentralen Management, das für die IT-Kompatibilität unerlässlich ist.

 

Neben neuen Funktionen werden mit dieser Version folgende Probleme behoben:

 

  • Die Basiseinheit kann den richtigen Standby-Modus nicht erreichen, wenn ein Logitech Rally als Peripheriegerät angeschlossen ist.
  • Einige Aver-Peripheriegeräte erreichen den Standby-Modus nicht oder werden nach dem Standby-Modus nicht mehr erkannt.
  • Peripheriegerät werden aktiv angezeigt, auch wenn es keinen aktiven Anruf gibt

Nicht alle Probleme mit den ClickShare CX-Geräten konnten behoben werden. Folgende Fehler sind in dieser Version nach wie vor enthalten:

  • ClickShare Button Manager funktioniert derzeit nicht mit den ClickShare Conference Buttons.
  • Das Hinzufügen von Geräten in die XMS-Cloud kann zu einem „unable to add device“ Fehler führen.
  • Der Ersteinrichtungsassistent kann in bestimmten Netzwerkkonfigurationen einige Minuten auf der Seite „Nach Updates suchen“ und „Registrierung“ verweilen. Gelegentlich (z. B. bei Zeitüberschreitung) kann eine Fehlerseite auftauchen, um auf die Netzwerkschwierigkeiten hinzuweisen. Der Einrichtungsassistent wird jedoch automatisch fortgesetzt, sobald die Bestätigung durchgelaufen ist.
  • BYOD Airplay ist beim Streaming von Youtube-Videos instabil.
  • Die Freigabe mit der ClickShare-Taste ist nicht möglich, wenn die Logi Sync-Software auf dem PC installiert ist
  • Schnelles Drücken der Stummschalttaste auf den Jabra Speak-Geräten kann dazu führen, dass das Peripheriegerät nicht mehr mit MS Teams synchronisiert ist.
  • Die Conferencing-Steuerung, einschließlich der Stummschaltung, funktioniert nicht mit bestimmten Jabra Speak 510-Versionen.
  • Die SmartCare-Informationen, z. B. um zu sehen, ob das Gerät korrekt registriert wurde, können etwa einen Tag brauchen, um im ClickShare Configurator korrekt angezeigt zu werden.
  • Mit der Logitech Rally-Firmware-Installationsfunktion wird die Firmware-Version 1.1.256 auf das Logi Rally gepusht, was die von der ClickShare-Konferenz unterstützte Version für diese Version ist.
  • Der Hersteller empfiehlt dringend, immer einen freien 5GHz-Wi-Fi-Kanal zu verwenden, um die Leistung von Wireless Conferencing zu optimieren. Diese Einstellungen können über den ClickShare Configurator geändert werden.
  • Der Wireless-Client-Modus wird unterstützt, für Wireless-Konferenzen wird jedoch eine direkte Verbindung zwischen dem Button und der Basiseinheit empfohlen.
s

Laden Sie die aktuelle Firmware für Ihr System über folgende Links herunter:

Firmware für Barco ClickShare CX-20 und CX-30:

https://www.barco.com/de/Support/software/R3306473

Firmware für Barco ClickShare CX-50:

https://www.barco.com/de/Support/software/R3306680

Sollten Sie Unterstützung bei dem Upgrade benötigen, sprechen Sie uns jederzeit gerne an. Kontakt

31 Views